Podcast: Whistleblower-Systeme schützen Firmen und ihre Mitarbeitenden

Whistleblower riskieren viel, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. In der Schweiz fehlt der rechtliche Schutz. Dabei sind die Unternehmen gefragt.

In der Schweiz gibt es keinen rechtlichen Schutz für Whistleblower: Wer Unregelmässigkeiten am Arbeitsplatz meldet, muss mit Konsequenzen rechnen. Im März lehnte der Nationalrat ein Gesetz für mehr Rechtssicherheit ab.

Die EU hingegen hat eine Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern verabschiedet, die bis Ende 2021 in den einzelnen Ländern umgesetzt werden muss. 

Hören Sie dazu ein Interview der Handelszeitung vom 18.11.2020 mit der Juristin von Albertini:

Ganzen Artikel lesen: Handelszeitung

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.