Bank Alpinum: Technologie statt Iran

Bei der Liechtensteiner Bank Alpinum blieb jüngst kein Stein auf dem anderen. Für den Neustart setzt das Institut auf eine Compliance-Expertin, ein Zürcher Fintech und die Abkehr vom Risikomarkt Iran.

Die Neuigkeiten über die Bank Alpinum liessen das Liechtensteiner Institut in den letzten Monaten in keinem guten Licht erscheinen: Der CEO verliess das Unternehmen Knall auf Fall. Zudem hatte die Bank Geld von einem kanadischen Kriminellen angenommen und diesen Monat verlor sie den Zugang zu Zahlungen in US-Dollar.

Weiterlesen: Finews

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.